Die gute Nachricht

Jeder Trend führt irgendwann auch zu einem Gegentrend. Heute heißt es zunehmend „Small is beautiful“, das wissen wir nicht zuletzt seit der 3. CSR-Studie (Corporate Social Responsibility) von Icon Added Value (siehe Abb.), die ganz klar aufzeigt, dass Konsumenten wesentlich mehr Vertrauen zu kleinen und inhabergeführten Unternehmen haben, als zu großen, unnahbaren Konzernen.

Bei Klick vergrößern

Für die Erarbeitung von Local Branding-Strategien ist es elementar zu wissen, wo kleine Fachhändler heute im Wettbewerb mit den Filialisten und Onlineshops stehen – nicht auf Verkaufszahlen bezogen – sondern hinsichtlich ihres Platzes in den Köpfen und Herzen der Menschen. Welche Argumente als Auslöser für den Besuch des Fachgeschäftes und letztlich für die Kaufentscheidung maßgeblich sind, das ist unsere wichtigste Erkenntnis aus der Studie „David gegen Goliath“, die mit 10.000 Endverbrauchern in 5 Branchen schriftlich durchgeführt wurde. Unterstützt wurde das Marktforschungsinstitut Icon Added Value bei der Interpretation der Studie vom Mittelstandsverband ZGV. Es gibt Sie, die echten Vorteile der lokalen Unternehmer, die der Endverbraucher sucht und auch schätzt. Mit Local Branding werden diese Argumente zu erfolgreichen lokalen Kampagnen modelliert in einer neuen Art der Kommunikation, jenseits der Preisargumentation. Die Studienergebnisse sollten Händlern und Handwerkern wieder Mut machen im ungleichen Wettbewerb und ihnen auch den notwendigen Stolz und das Selbstbewusstsein vermitteln, das ihnen wahrlich zusteht. 

Bei Klick vergrößern

Da die Berater/Verkäufer im lokalen Geschäft neben dem „Erlebnis PoS“ die größte Differenzierung zum Internet darstellen, erscheint uns die Frage sehr relevant, in welchen Branchen dies vom Verbraucher schon heute gesehen wird. Bezeichnend in diesem Zusammenhang ist, dass der Buchhandel (mit 16% am Ende der Scala), der sein Fachpersonal (die Buchhändler) hoch anspruchsvoll ausbildet, in diesem Zusammenhang kaum wahrgenommen wird. Das Ergebnis der CSR-Studie zeigt eindeutig, dass das Herz der Menschen für kleine und mittelständische Betriebe schlägt. Die lokale und soziale Verantwortung, welche von diesen Unternehmen übernommen wird, findet sich allerdings kaum in deren Kommunikation. Stattdessen wird bis heute oft vergeblich versucht, mit der gleichen Preiskommunikation der Großen mitzuhalten.

Mit Local Branding und dem Wissen aus den Studien können kleine und mittelständische lokale Händler und Handwerker nun mit den richtigen Argumenten ausgestattet optimistisch in die Zukunft schauen.

Local Branding

Das Magazin für Local Branding. Alle relevanten Themen in einem Heft.

Sie müssen überzeugen!

Produkte sind in den letzten Jahren immer komplexer und damit auch erklärungsbedürftiger geworden. Gleichzeitig gibt es in vielen Bereichen immer mehr den Ansatz zum Mass-Customizing von Produkten. Der Wissensdurst der Endverbraucher nach Informationen über Produkte und zu deren Nachhaltigkeit ist damit einhergehend in den letzten Jahren ebenfalls extrem gewachsen. Die Chance der Marke…